Der Verein

Der Orchesterverein Türkheim e.V. feierte im Jahr 2000 sein 175-jähriges Bestehen. Er ist Träger der Pro Musica-Plakette welche für 100jähriges Musizieren und die Beteiligung am kulturellen Leben in den jeweiligen Gemeinden von der Bundesrepublik Deutschland verliehen wird. Daneben ist der Orchesterverein Türkheim einer der vier Gründungskapellen - neben Ettringen, Oberneufnach und Kirchheim - des Bezirkes 10 im Allgäu Schwäbischen Musikbund.

Die Abteilungen bieten vielfache Möglichkeiten, die eigenen musikalischen Fähigkeiten einzubringen. Das Blasorchester und das Streichorchester übernehmen die musikalische Gestaltung der gesellschaftlichen und kirchlichen Feierlichkeiten in der Gemeinde: Jahres- und Kirchenkonzerte, Unterhaltungsmusik, Geburtstags- und Hochzeitsständchen. Darüber hinaus sind das Bockbierfest, das Weinfest und die Beteiligungen an kirchlichen Hochfesten feste Bestandteile des kulturellen und pastoralen Lebens der Marktgemeinde.

Eine Jugendblaskapelle gründete der Verein 1995. Seitdem sind auch die musizierenden Jugendlichen aus dem musikalischen Leben der Gemeinde nicht mehr wegzudenken.

Zurzeit zählt der Verein ca. 120 passive Mitglieder, 80 Mitglieder sind aktiv in den drei Abteilungen.

 

Spielen sie ein Streichinstrument oder ein Blasinstrument?
Möchten Sie in einem unserer Orchester mitspielen?

Kommen Sie einfach zu einer Orchesterprobe und schnuppern sie rein.
Wenn Sie sich vor einem Besuch informieren wollen, nutzen sie unser Kontaktformular oder wenden Sie sich an unseren Vorsitzenden, Christoph Seitz, wenn Sie ein Blasintrument spielen. Wenn Sie ein Streichinstrument spielen wenden Sie sich an Gerhard Schröder, Ehrenvorstand und Beisitzer im Orchesterverein Türkheim.